Mitglied werden

Wir freuen uns immer über Interessenten, die dem Sportanglerverein Schriesheim 1966 e.V. beitreten möchten. Hierbei gibt es keine Beschränkungen hinsichtlich Alter oder Geschlecht. Bewerber mögen bitte den Aufnahmeantrag vollständig ausfüllen und unterschrieben an unsere Kontaktadresse senden.

Neue Mitglieder müssen sich mindestens dreimal vorstellen, damit wir die Bewerber kennen lernen. Hierzu ist zum Beispiel bei unseren Monatsversammlungen Gelegenheit. Danach entscheidet die Vorstandschaft über eine zunächst zeitlich auf 12 Monate befristete Mitgliedschaft. Innerhalb dieser Zeit kann die Mitgliedschaft ohne Begründung durch die Vorstandschaft aufgelöst werden. In diesem Fall wird die Aufnahmegebühr zurückerstattet.

Einmalige Aufnahmegebühr

Aktive Mitglieder:
Bei der Aufnahme neuer, aktiver Mitglieder in den Verein wird eine einmalige Gebühr von 200 € fällig. Sie entfällt für Jugendliche unter 18 Jahren. Bei der Aufnahme von Familienangehörigen von Vereinsmitgliedern (Kinder, Ehegatte) wird ebenfalls keine Aufnahmegebühr verlangt.

Passive Mitglieder:
Eine passive Mitgliedschaft ist ohne Zahlung einer Aufnahmegebühr möglich. Möchte ein passives Mitglied jedoch innerhalb der ersten 5 Mitgliedsjahre in unseren Vereinsgewässern angeln, so wird die Aufnahmegebühr rückwirkend fällig.

Jährlicher Vereins- und LFVBW-Verbandsbeitrag

Die Jahresgebühren für den Vereinsbeitrag und den LFVBW-Verbandsbeitrag (Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V.) betragen zusammen für Erwachsene zurzeit 36,00 €. Jugendliche zahlen nur 18,00 €. Hierin ist auch eine Unfallversicherung enthalten. Unser Verein führt den anteiligen Beitrag an den LFVBW ab.

Pachtgemeinschaft Kurpfalz

Der Sportanglerverein Schriesheim ist Mitglied in der Pachtgemeinschaft Kurpfalz e.V.. Diese Pachtgemeinschaft ist Pächter für Gewässerstrecken in Rhein und Neckar. Dadurch haben Vereinsmitglieder die Möglichkeit, verbilligte Angelkarten für den Neckar und Rhein zu erwerben. Für diese Mitgliedschaft fallen für unsere Mitglieder keine gesonderten Gebühren an.

Informationen zu den Gebühren für Angelkarten