Erwerb von Angelkarten

Der Angelverein Schriesheim bietet den Verkauf von Angelkarten für den Neckar, Rhein und für die vereinseigenen Gewässer an. Mit Ausnahme der Gästeangelkarten werden Angelkarten nur an Vereinsmitglieder ausgegeben. Im Gegensatz zu den Gepflogenheiten der vergangenen Jahre gibt es nun auch die zusätzliche Möglichkeit, Angelkarten per Banküberweisung zu erwerben Es stehen also folgende Möglichkeiten für den Erwerb der Angelkarten zur Verfügung:

Angelkartenkauf im Vereinsheim Schriesheim

Es gibt zukünftig 2 Termine im Vereinsheim, an denen Angelkarten für den Neckar, Rhein und unsere Generalangelkarten (See und Rückhaltebecken) gekauft werden können.

  • 30.12.2021 von 17:00-19:00
  • 15.01.2022 von 15:00-18:00

Alle Angelkarten sind nur gültig in Verbindung mit einem gültigen staatlichen Jahresfischereischein.

Angelkarten für Neckar bzw. Rhein:
Die Angelkarten für den Neckar bzw. Rhein müssen vor Ort unterschrieben und bar bezahlt werden. Mit der Ausgabe der Angelkarte muss zusätzlich ein Pfand von 20,00 € gezahlt werden (Vorgabe der Pachtgemeinschaft Kurpfalz). Dieser Betrag wird wieder erstattet, wenn im Folgejahr das Fangbuch abgegeben wird. Wer bereits letztes Jahr eine Angelkarte gekauft hat und das Fangbuch vom Vorjahr abgibt, bekommt sein damals gezahltes Pfand zurück.

Generalangelkarte für die Schriesheimer Pachtgewässer:
Die Generalangelkarte erhält ihre Gültigkeit durch die Unterschrift des Gewässerwartes und durch den Vereinsstempel auf der Rückseite des Mitgliedsausweises. Die Regeln unserer Gewässerordnung sind zwingend zu beachten!

Bild: Dokumente beim Bar-Erwerb der Generalangelkarte

Die Generalangelkarte muss vor Ort bar bezahlt werden. Neben der Basisgebühr für die eigentliche Angelkarte muss evtl. auch eine Zusatzgebühr für nicht geleistete Arbeitsstunden geleistet werden.

Angelkarten für Nachzügler

Nachzügler, die die beiden Kartenverkaufstermine im Vereinsheim nicht wahrnehmen, können die Generalangelkarte für den See bzw. Rückhaltebecken nur noch wie folgt erwerben:

ErwachseneJugendliche
Basisgebühr für die Generalangelkarte65,00 €50,00 €
Gebühr für nicht geleistete Arbeitsstunden im Vorjahr
(je Stunde 10,00 €, max. 150,00 €)
entfällt
Gesamtgebühr
  • Info: Die Anzahl evtl. nicht geleisteter Arbeitsstunden kann entweder beim 2. Vorsitzenden erfragt werden oder aus der Liste im „Internen Bereich“ auf unserer Homepage in Erfahrung gebracht werden.
  • Überweisung des Gesamtbetrages aus obiger Tabelle auf das SAV-Girokonto:

    IBAN: DE76670505050067001966
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord

    Auf dem Überweisungsbeleg müssen im Feld „Verwendungszweck“ folgende Angaben gemacht werden:
    • Generalangelkarte mit Gültigkeitsjahr
    • Vor- und Zuname
  • Abschließend müssen der Mitgliedsausweis, die Gewässerordnung und der ausgedruckte Überweisungsbeleg zusammengeklammert werden. Diese Papiere müssen beim Fischen immer mit sich geführt werden.
Bild: Dokumente bei Erwerb der Generalangelkarte per Bank-Überweisung

Angelkarten für Gastangler

Gastangler können Tagesangelkarten nur wie folgt erwerben:

  • Ausdrucken und Ausfüllen des Deckblattes zur Gästeangelkarte
  • Ausdrucken der Gewässerordnung
  • Überweisung der Tagesangelkartengebühr von 15,00 € auf das SAV-Girokonto:

    IBAN: DE76670505050067001966
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord

    Auf dem Überweisungsbeleg müssen im Feld „Verwendungszweck“ folgende Angaben gemacht werden:
    • Tagesangelkarte mit Gültigkeitstag (=Angeltag)
    • Vor- und Zuname
  • Abschließend müssen das Deckblatt zur Gästeangelkarte, die Gewässerordnung und der ausgedruckte Überweisungsbeleg zusammengeklammert werden. Diese Papiere müssen beim Fischen immer mit sich geführt werden.
  • Wichtig: Gäste dürfen nur angeln, wenn sie in ständiger Begleitung eines fischereiausübungsberechtigten Mitglieds des SAV Schriesheim sind. Der Begleiter ist auch dafür verantwortlich, dass unser Gewässerwart darüber informiert wird, wann der Gastangler angeln geht.
Bild: Dokumente für Gäste-Tagesangelkarte