1999

Seeputz

Alle Jahre wieder…… Unter diesem Motto trafen sich im Februar wieder einige Mitglieder an unserem Vereinsgewässer in Dannstadt, um eine Seeputzaktion durchzuführen. Leider mussten wir wieder einige Säcke Müll aufsammeln, den ungebetene „Gäste“ in den letzten Monaten zurückgelassen haben. Doch die eigentliche Knochenarbeit bestand beim Bäumeschneiden und beim Entfernen von Gestrüpp. Für richtige Profis ist aber auch das kein Problem.

Mathaisemarkt-Festzug

Gleich eine Woche danach stand schon die nächste Aktion auf unserem Terminkalender. Wie immer nahmen wir mit einer kräftigen Mannschaft am Mathaisemarktfestzug teil. Dies war bestimmt auch nur deshalb möglich, weil sich in unserem Verein inzwischen eine recht starke Jugendgruppe gebildet hat, die auch komplett bereit war, am Festzug teilzunehmen. Unter dem Motto „Weingut Schlossberg 1959“ stellten wir eine Gruppe Strafgefangener dar, die bei der Rodung des Schriesheimer Schlossberges 1959 eingesetzt wurden. Hierzu mussten jedoch erst einige Vorbereitungsarbeiten getroffen werden. Dank des riesigen Engagements von Annette Schäfer, die in tagelanger Arbeit die entsprechende Kleidung für uns genäht hat, konnten wir den Zuschauern sicherlich eine gute Show bieten.

Jugend-Ausflug Igelsbachsee

Für den Jugendausflug haben sich unsere Jugendwarte ein besonders attraktives Ziel ausgesucht. Nach Stockheim an den Igelsbachsee sollte es diesmal gehen. Der Igelsbachsee ist einer der Altmühlseen. Unter anderem unter Einsatz des Schriesheimer Citybus erreichten wir nach gut vierstündiger Fahrt unser Ziel. Aufgrund der negativen Zelterfahrung vom vergangenen Jahr haben wir diesmal vorsorglich Ferienwohnungen gebucht. Insgesamt haben wir vier erholsame Tage mit unseren Jugendlichen zugebracht. Im etwa 1 Kilometer entfernten See haben wir zwar viele schöne Fische gesehen, aber der Fangerfolg blieb leider ziemlich aus. Doch das konnte uns höchstens Hoffnung für den nächsten Angeltag machen. Überrascht waren wir vor allem, dass für Gastangler dort andere Schonzeiten für die Schuppentiere gelten als für „Bayern“…..

Jugendangeln am See

Senioren-Ausflug nach Scheer / Donau

Gleich drei Wochen nach dem Jugendausflug machten sich unsere Erwachsenen auf den Weg zum traditionellen Seniorenausflug. Da es uns schon einige Jahre zuvor sehr gut in Scheer an der Donau gefallen hat, beschlossen wir, ein zweites Mal dorthin zu fahren. Gleich bei der Ankunft im Hotel Donaublick brachte uns die Wirtin mit Musik in Stimmung.

Gestresst von den Strapazen des ersten Abends „gingen“ wir dann am nächsten Morgen an die nahegelegene Donau zum Angeln. Obwohl einige Angler den Tag in Schlafstellung auf ihrem Ansitzstuhl verbrachten, haben wir überraschenderweise sogar etwas gefangen. Na dann mal weiter so….

Auch der zweite Angeltag bescherte uns einige Anglerfreude. Deshalb beschlossen wir am Vorabend vor unserer Heimreise, einen gemütlichen Abend in einem nahegelegenen Gasthaus zu verbringen. Dort angekommen mussten wir aber leider feststellen, dass außer uns kaum jemand da war. Das hat sich aber schnell geändert. Nachdem unsere „Sänger“ etwas für Stimmung sorgten, füllte sich auf einmal der Gastraum. Was langweilig begonnen hatte, steigerte sich letztendlich in einen stimmungsvollen Abend. Unsere nette Bedienung Manuela hatte jedenfalls alle Hände voll zu tun, damit wir nicht auf dem Trockenen blieben. Um 4 Uhr morgens hatten wir es dann endlich geschafft. Die Bedienung war erschöpft und ging heim. Auch der Wirt überlies uns das Feld mit den Worten „bedient euch halt selbst“. Das ließen wir uns natürlich nicht zweimal sagen. Und so kam es wie es kommen musste. Erst um 6:30 schleppten wir uns zurück in unsere Unterkunft, schliefen noch schnell 2 Stunden und fuhren dann „ausgeruht“ wieder nach Hause.

Familienabend

Das Anglerjahr wurde wieder mit unserem Familienabend beendet. Hierbei war es uns eine besondere Ehre, Annette Schäfer einen Blumenstrauß überreichen zu dürfen für ihren tollen Einsatz beim Schneidern der Kleider für unsere Mannschaft beim Mathaisemarktfestzug.