1977

Generalversammlung 29.01.1977

Highlights 1977
7. Fischerfest in Schriesheim
Senioren-Ausflug nach Altessing / Altmühl
Pachtvertrag für See Dannstadt abgeschlossen

Ende Januar 1977 fand im Hotel „Zur Pfalz“ unsere Generalversammlung statt. Unser Vorsitzender Werner Dreischke begrüßte die 32 anwesenden Sportfreunde und gab die Tagesordnung nochmals bekannt. Nachdem gegen dieselbe nichts einzuwenden war, gaben die Fachwarte ihren Jahresbericht ab.

Mathaisemarkt-Festzug 06.03.1977

Beim Festzug waren wir wieder mit einem Festwagen vertreten. Unter dem Motto „Die Geschichte des Bergbaus“ zeigten die Schriesheimer Angler zum Auftakt des Anglerjahres 1977 den zahlreichen Zuschauern, wie anstrengend in früheren Zeiten die Schmiedearbeit war. Dazu legten die Sportfreunde Hans Ams, Rolf Knopfe und Gerhard Machauer selbst Hand an.

Fischerfest 29.04.-01.05.1977

Ende April 1977 eröffnete unser erster Vorsitzender Werner Dreischke das siebte Backfischfest auf dem Schriesheimer Festplatz und nahm mit Unterstützung der Weinkönigin die Krönung des Fischerkönigs vor. Fischerkönig wurde Sportfreund Werner Holzmann, seine beiden Untertanen wurden die Sportfreunde Jürgen Opfermann und Helmut Schwarzmeier. Der Verein hatte keine Mühe und Kosten gescheut, um für die Krönungszeremonie den Fanfarenzug und die Jagdhornbläser zu verpflichten. Zum Tanz in den Mai hatten wir eine gute Kapelle. Damit kamen auch die tanzwütigen Teenager zwischen 15 und 80 Jahren auf ihre Kosten. Wie die Jahre zuvor war der Besuch des Fischerfestes sehr gut, denn unsere Backfische sind für ihre Güte bekannt.

Doch das verflixte 7. Jahr sollte auch beim Backfischfest nicht ohne Probleme an uns vorbeigehen. Hatte die Organisation während des Festes noch sehr gut funktioniert, so konnte der Zeltabbau mit lediglich vier Helfern nur dank deren besonderen Einsatzes bewerkstelligt werden. Bei solcher Beteiligung stellt sich die Ausführung des Festes nächstes Jahr in Frage. Unabhängig davon brachte aber der immense Organisationsaufwand des Festes unseren Verein kanpp an die Grenze des Machbaren; hier ein Link zum Organisationsplan.

Senioren-Ausflug nach Altessing 17.-19.06.1977

Am 17. Juni 1977 starteten wir zu unserem Ausflug nach Altessing an der Altmühl. Leider war die Ausbeute der gefangenen Fische sehr gering. Wahrscheinlich hatten die Fische vor den Schriesheimer Anglern Angst und hatten das Weite gesucht. So kamen wir wenigstens mit suaberen Kühltaschen zurück.

Helferabend

Der traditionelle Helferabend fand diesmal im Gasthaus „Zum Alten Ludwigstal“ statt. Es soll heute noch Leute geben, die auf ihr Abendessen warten….

Straßenfest 03.09.1977

Beim Straßenfest waren wir wieder mit unserer Fischbräterei vertreten. Auch hier zeigte es sich wieder, dass unsere Fische wirklich gut sind, denn der Andrang war sehr groß.

Familienabend 10.12.1977

Zu unserem Familienabend im „Hotel „Zur Pfanz“ fand sich die Anglerfamilie sowie viele Gäste zum gemützlichen Beisammensein mit Tanz ein. Sportfreund Roland Nunheim nahm die Ehrungen vor. Vereinsmeister wurde Günter Hofmann, gefolgt von Werner Holzmann und Werner Dreischke.

Sportfreund Joachim Schubert brachte in gekonnter Weise einen sehr schönen Liedervortrag. Zum Tanz spielete das Urgestein Walter Schenk, sodass jeder auf seine Kosten kam. Auf seine Kosten kam aber nicht unser Kassier, trotz einer großen und reichhaltigen Tombola. Beim Mischen der Lose war nicht aufgefallen, dass die Gewinnlose eine andere Banderole hatten. Aufgefallen war es aber ein paar Anwesenden, die dann prompt nur die Gewinnlose aussuchten, sodass für die restlichen Nieten kein Interesse mehr vorlag und somit dem Verein ein großer Schaden zukam. Die „Caprifischer“ können sich jedoch bei unserem Sparfisch zur Wiedergutmachung erkenntlich zeigen.

Sportfreund Werner Holzmann überreichte Frau Dreischke ein Blumengebinde, da sie am „Abend der Vereine“ im Mathaisemarktfestzelt beim Quiz trotz harter Konkurrenz unsere Vereinskasse um 250,00 DM aufstocken konnte.

Pachtung des Sees in Dannstadt 21.12.1977

Bereits am 11. 06.1977 wurde durch unseren Kassenwart Karl-Heinz Werner und nach guten Vorverhandlungen ein Angebot an die Eigentümer des Sees in Dannstadt unterbreitet. Erst kurz vor Ende des Anglerjahres ist dem Anglerverein ein seit Gründung des Vereins bestehender Wunsch endlich in Erfüllung gegangen. Nach intensiven Verhandlungen konnte am 21.12.1977 ein Vertrag zur Pachtung eines eigenen Fischwassers in Dannstadt abgeschlossen werden. Die Pachtdauer beträgt 15 Jahre.

Jahresprotoll 1977